..... . ........
........
.....

Norbert Paul
"Lebe natürlich und frei,
in Liebe und Achtsamkeit"

Druidentor

- Seminare, Ausbildungen, Vorträge, Erfahrungen, Visionen -



Das Interview mit Fokus-Online




Das Abendländische Medizinrad






Alte Pfade - Neue Wege
Video-Buchvorstellung
ISBN 978-3-934291-86-7

Preise: 18,80 Euro (D)
Kindel-Edition  14,99 Euro

Der Neue Abendländische SchamanismusISBN 978-3-934291-64-5
Preise: 19,80 Euro (D)20,40 Euro (A) / 34,80 SFR

Runen-Qi-Gong -Das Übungsbuch
ISBN 978-3-934291-63-8
Preise: 14,80 Euro (D)

15,30 Euro (A) / 25,20 SFR
.
Sie finden meine Bücher in jeder Buchhandlung sowie online bei:



Medizinräder sind, in verschiedenen Abwandlungen, in den unterschiedlichen Kulturen unserer Welt zu finden. Bis heute ist es lebendiger Bestandteil der Kultur indigener Völker wie z. B. der Indianer Nordamerikas, über die das indianische Medizinrad wieder hier nach Europa kam, ebenso wie die indianischen Schwitzhütten. Medizinräder haben jedoch einen stark regionalen Charakter und sind nicht ohne weiters auf andere Kulturen übertragbar. Alle Medizinräder haben jedoch eines gemeinsam, die stellen die regionale Sichtweise des jeweiligen schamanischen Weltbildes in ganz konkreter, sichtbarer und erlebbarer Weise dar. Gleichzeitig bilden sie die Grundlage der spezifischen Schwitzhütten und bestimmen damit maßgeblich dieses kraftvolle Ritual. Leider gingen, durch die Christianisierung hier im westlichen Kulturkreis, diese Praktiken und das Wissen darüber verlohren.

Von den Kelten weis man heute, dass sie regelmäßig sogenannte Feuerhütten zur Gesundung und Gesunderhaltung durchführten. Da sie diese Feuerhütten unter anderem aus Stein errichteten, waren sie sicher nicht zum einmaligen Gebrauch gedacht. Doch weitere Einzelheiten, wie der genaue rituelle Ablauf, sind uns leider nicht  bekannt. Der Abendländische Schamnismus ist ein Weg, dieses alte und wertvolle Wissen, diese effektiven Praktiken und Rituale, zu rekonstruieren und in der aktuellen Zeitqualität wieder zu beleben, Dazu ist es wichtig bei den noch lebenden schamanischen und naturspirituellen Kulturen nach zu sehen und nach zu fragen. Wir müssen uns anchauen, wie diese Kulturen ihren spezifischen Schamnismus oder ihre Naturspiritualität leben, wie sie damit umgehen. Danach beginnt die Arbeit, das gelernte auf unseren Kultrkreis übertragen, wohlwissend, dass es lediglich eine Annäherung sein kann.

Auf diese Weise entstand auch das Abendländische Medizinrad. Doch bevor das soweit war, galt es einen schlüssigen, nachvollziehbaren und klar verständlichen Schöpfungsmythos zu gestalten, in den das Medizinrad eingettet, von dem es getragen wird. Aus dieser Abendländischen Schöpfungsspirale konnte dann schlüssig das Abendländische Medizinrad abgeleitet werden. Dabei halfen mehreren Veränderungen schon vorhandener indianischer Medizinräder. Ihre indianische Inhalte wurden nach und nach durch Elemente unseres westlichen Kuturkreises ersetzt, ergänzt und verändert. Auf diesem Weg wurde der Abendländische Schamanismus und das dazugehörige Medizinrad zu einem eigenständigen Bild der Schöpfung aus Sicht unseres Kulturkreises, klar strukturiert, leicht verständlich, dabei tollerant und weltoffen, verbindent und integrierend. Die Regeln und Gesetze wie auch die Wirkungsweise der Schöpfung und ihrer Entwicklungsprozesse werden darüber sichtbar gemacht, ein greifbarer und realer Teil der Alltagswelt. das Medizinrad beschreibt die Entstehung des Universums, der Kräfte und Energien die in ihm wirken, der Regelkreise die alles Werden, Sein und Vergehen bestimmen, und es zeigt den Weg des Menschen in diesem Cosmos, sein Eingebundensein in das große Ganze, seinen Platz und seine Aufgabe in der Schöpfung. Es zeigt welche Hilfestellungen uns als Mensch zur Verfügung stehen, um wieder in Einklang mit der Schöpfung zu kommen.

Doch das Besondere am Abendländischen Medizinrad ist, dass es die hier wirkenden Krafte und Energien erlebbar und deutlich spürbar macht. Man muß also nicht mehr nur daran glauben, wie bei so vielen anderen Dingen. Sie sind einfach nicht mehr zu leugnen wenn man sie einmal selbst erlebt hat. Sie sind immer wieder neu erlebbar, sobald man sich mit ihnen beschäftigt. Sie erweitern von diesem Moment an die persönliche Realität. Das Abendländische Medizinrad ist somit ein weitgehend vollständiges und harmonisches Abbild unseres äußeren und inneren Kosmos, wie wir westlichen Menschen ihn sehen und verstehen könnten. Es bildet eine solide und schlüssige Grundlage für die anstehenden Veränderungen in allen Bereichen unserer menschlichen Entwicklung.

Mit diesem Abendländischen Medizinrad können Sie ganz praktisch, z. B. an Ihrer Rückverbindung mit der Schöpfung und Ihrem persönlichen Wachstum arbeiten, Ihre persönliche Lebensspirale ganz bewusst durch den Jahreskreis führen, wieder mit den Rhythmen und Zyklen von Mutter und Vater Erde, sowie dem Cosmos in Einklang kommen. Sie erkennen und erleben, was wirklich wichtig ist!
Das Medizinrad ist verwurzelt in unserer Geschichte hier westlichen Kurlturkreis. Aus diesem Grund ist es für uns westliche Menschen auch so überaus kraftvoll und vertraut. Kräfte, Energien, Elemente, Metaphern, Tiere, Pflanzen und Kräuter, ausschließlich aus dem uns bekannten Lebensraum, finden hier Anwendung und tragen wesentlich zur Authentizität eines neuen Abendländischen Schamanismus Schauen Sie es sich an, erleben Sie es und lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise in eine bessere Welt.



Meine Angebote:
.
Einzelne Themen:
.

Wollen sie noch mehr über mich erfahren? Dann klicken Sie hier.

























Bei Fragen erreichen Sie mich direkt unter:
Tel. 0177-7044840 Mail: npaul@druidentor.de

Impressum        AGB        Datenschutzerklärung